Datenschutz

kitchenhopping heißt dich herzlich Willkommen und möchte dich gerne mit einigen wichtigen Informationen zum Datenschutz vertraut machen. Im Folgenden möchten wir dir kurz aufzeigen, wie kitchenhopping deine personenbezogenen Daten schützt und was es für dich bedeutet, unsere Dienste zu nutzen. Der Schutz deiner Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung. Die Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass du darüber informiert bist, wann und welche Daten wir ggf. erfassen und wie wir diese verwenden.

Wer ist die verantwortliche Stelle?

kitchenhopping.com
D-47179 Duisburg
E-Mail:
Kontaktformular: Hier klicken

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben wie zum Beispiel dein Name, deine Adresse oder Postanschrift und deine Telefonnummer. Auch deine E-Mail-Adresse gehört dazu, wenn sie einen solchen Bezug zu deiner Person aufweist, dass du identifizierbar bist. Informationen, mit deren Hilfe deine Identität nicht festgestellt werden kann, gehören nicht dazu. Nach überwiegender Ansicht, insbesondere der Aufsichtsbehörden, handelt es sich auch bei IP-Adressen um Daten mit Personenbezug. Die Übermittlung der IP-Adresse beim Aufrufen einer Webseite ist dabei eine technische Notwendigkeit. Eine Auswertung der Daten über deinen Zugriff erfolgt ggf. nur für statistische Zwecke.

Wann und wo werden nicht personenbezogene Daten erhoben und gespeichert?

Auf dieser Website werden mit Piwik, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wann und wo werden deine personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert?

(1) Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn du dies durch Einwilligung gestattest. Die Einwilligung erfolgt durch Anmeldung bei kitchenhopping (nachfolgend „Betreiber“ genannt), entweder als Gastgeber oder Gast, beim Absenden eines unserer Kontaktformulare und bei der Registrierung zu unserem Newsletter. Mit deiner Anmeldung, der Absendung eines Kontaktformulars bzw. der Registrierung zum Newsletter erklärst du dein Einverständnis zu den untenstehenden Regelungen zur Verwendung persönlicher Daten durch den Betreiber. Nach Maßgabe des Gebotes der Datenvermeidung und -sparsamkeit erhebt der Betreiber dabei nur solche Daten, die für die Organisation und Koordination der Veranstaltungen sowie zu Informationszwecken erforderlich sind.

(2) Die erforderlichen Daten für Veranstaltungen des Betreibers sind im Einzelnen:

  • dein Vor- und Nachname
  • dein Geburtsdatum
  • deine Handy-Nummer
  • deine E-Mail-Adresse
  • dein Wohnort (PLZ, Ort)

  • Zur Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

    Der Betreiber wird Deine Daten ohne dein Einverständnis nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es besteht eine entsprechende gesetzliche bzw. behördliche Verpflichtung oder dies ist zur Erbringung der geschuldeten Leistung erforderlich.

    (1) Der Betreiber nutzt deine Anmeldedaten zum Zwecke der Organisation von Veranstaltungen. Ferner werden die von Dir angegebenen Informationen zu einem Nutzerprofil zusammengefügt, um die Veranstaltung persönlich auf dich zugeschnitten auf www.kitchenhopping.com und in Sozialen Medien (Facebook, etc.) anbieten zu können.

    (2) Die vom Betreiber erhobenen personenbezogenen Daten werden zur Organisation und Koordination der Veranstaltungen und zur Bearbeitung deiner Anfragen genutzt. Da die Einwilligung in die Nutzung Deiner Daten in die vorgenannten Zwecke auch die Übermittlung Deiner Daten an andere Nutzer von kitchenhopping umfasst, können Deine Daten an diesen Personenkreis weitergegeben werden.

    (3) Für die Versendung unseres Newsletters an Newsletter-Abonnenten und Interessierte verwenden wir einen externen Dienstleister. Zur Erstellung und Versendung des Newsletters durch diesen externen Dienstleister werden die E-Mail Adresse von Newsletter-Abonnenten und Interessenten verwendet. Zu statistischen Zwecken werten wir in anonymer Form aus, welche Links im Newsletter geklickt werden. Die Zustimmung zur Zusendung eines Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Eine solche Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit via Email an möglich. Ein entsprechender Link zur Abmeldung befindet sich außerdem am Ende jedes zugesendeten Newsletters.

    Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

    Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und -sparsamkeit. Wir speichern deine personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

    Verwendung von Social Plugins

    kitchenhopping verwendet sogenannte Social Plugins der sozialen Netzwerke „Facebook“ und „Twitter“. Diejenigen Seiten der Internetpräsenz, die derartige Plugins enthalten, stellen über den Browser des Gasts eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks her, wenn sie vom Gast geöffnet werden. An das Netzwerk wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite des Internetangebotes von dem Gast aufgerufen wurde. Soweit der Gast zu diesem Zeitpunkt in dem jeweiligen Netzwerk eingeloggt ist, kann der Besuch der Seiten sowie sämtliche Interaktionen des Gasts im Zusammenhang mit den Social Plugins (z.B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) dem Facebook-Profil des Gasts zugeordnet und von dem Netzwerk gespeichert werden. Selbst wenn der Gast kein eigenes Profil hat, ist nicht auszuschließen, dass das Netzwerk die IP-Adresse des Gasts speichert. Um zu verhindern, dass die Netzwerke die genannten Daten aufgrund des Besuchs des Internetangebotes sammeln, loggt sich der Gast vor seinem Besuch der Webseite aus den Netzwerken aus.

    Auskunft und Widerspruchsrecht

    Du kannst zu jeder Zeit unentgeltlich Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus hast du jederzeit das Recht, der weiteren Nutzung deiner personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen. Ggf. musst du den Nachweis deiner Identität erbringen. Wende dich bitte in beiden Fällen an:

    Änderungsvorbehalt

    Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

    Duisburg, November 2017